So behebt ihr die Überhitzung eurer PS4

Es gibt drei verschiedene Iterationen der PlayStation 4, Konsole und alle können aus ähnlichen Gründen überhitzen . Wenn Ihre PS4 überhitzt , ist es in der Regel aufgrund von Problemen wie lose Lüftungsschlitze, verstopfte Lüftungsschlitze oder der Lüfter nicht funktioniert, aber es gibt ein paar andere Probleme zu überprüfen, als auch.

Was ist die Ursache für die Überhitzung der PS4?

Wenn Ihre PS4 überhitzt ist, sehen Sie normalerweise eine Meldung wie diese:

Diese Anleitung bezieht sich auf alle Versionen der PS4-Hardware , einschließlich der ursprünglichen PlayStation 4, der PS4 Slim und der PS4 Pro.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die eine Überhitzung einer PS4 verursachen können, von denen Sie viele selbst zu Hause beheben können. Die PS4 kann überhitzen, wenn die Lüftungsschlitze blockiert sind oder nicht genügend Abstand zwischen den Lüftungsschlitzen und anderen Gegenständen besteht. Der PS4 neigt auch zur Überhitzung, wenn sich viel Staub im Inneren befindet. Auch die Temperatur Ihres Raumes kann eine Rolle spielen, ebenso wie eine fehlerhafte -Hardware oder -Firmware .

Sony empfiehlt , die PS4 nur in Umgebungen zu verwenden, in denen die Temperatur zwischen 41 und 95 Grad Fahrenheit liegt, wobei ein engerer Bereich von 50 bis 80 Grad vorzuziehen ist. Wenn Ihr Raum über 80 Grad warm ist, kann dies zu einer Überhitzung Ihrer PS4 führen.

So verhindern Sie die Überhitzung der PS4

Wenn Sie Probleme mit der Überhitzung Ihrer PS4 haben, befolgen Sie dieses Verfahren zur Fehlerbehebung, um die Dinge abzukühlen.

  1. Schalten Sie Ihre PS4 aus und warten Sie. Bevor Sie etwas anderes versuchen, schalten Sie die PS4 aus und lassen Sie sie auf eine normale Temperatur abkühlen. Schalten Sie es dann wieder ein und nehmen Sie die Aktivität wieder auf, die die Überhitzung verursacht hat. Wenn es nicht überhitzt, können Sie die Konsole sicher wie gewohnt verwenden.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Standort für den Luftstrom geeignet ist. Ihr PS4 braucht Platz, um heiße Luft auszustoßen (und nicht dieselbe heiße Luft wieder in das System zu saugen). Wenn die Konsole in einem kleinen, geschlossenen Raum aufgestellt wird, neigt sie zur Überhitzung. kann auch überhitzen, wenn die Lüftungsöffnungen zu nahe an den Schrankwänden, anderer Elektronik und anderen Hindernissen angebracht sind. Versuchen Sie, Ihren PS4 an einen Ort zu bringen, an dem er an allen Seiten freien Platz hat.
  3. Prüfen Sie die Temperatur Ihres Raums. Wie bereits erwähnt, sollten Sie auf das Spielen mit Ihrer PS4 verzichten, wenn die Umgebungstemperatur Ihres Spielraums über 80 Grad Fahrenheit liegt. Wenn es noch heißer ist und Sie nichts tun können, um die Lufttemperatur zu reduzieren, stellen Sie die Konsole in einen kühleren Raum oder erwägen Sie die Verwendung eines PS4-Kühlständers .
  4. Reinigen Sie die Lüftungsöffnungen der PS4 von Staub. Verwenden Sie Dosenluft, Druckluft, ein elektrisches Staubtuch oder ein ähnliches Gerät, um den Staub vorsichtig aus den Lüftungsöffnungen der PS4 zu blasen. Alternativ können Sie auch den Schlauchaufsatz eines Staubsaugers verwenden, um den Staub aus den Lüftungsöffnungen zu saugen. Eine Kombination aus diesen beiden Techniken funktioniert in der Regel am besten. Wenn Sie so viel Staub wie möglich entfernt haben, prüfen Sie, ob die PS4 immer noch überhitzt.

    In manchen Fällen müssen Sie die PS4 zerlegen, um den gesamten Staub zu entfernen. Wenn Ihre PS4 noch unter Garantie steht, prüfen Sie, ob Sony das Gerät repariert oder kostenlos austauscht. Wenn Sie die Konsole selbst demontieren, kann die Garantie erlöschen.

  5. Aktualisieren Sie Ihre PS4 manuell. In einigen Fällen kann eine alte oder beschädigte -Firmware verhindern, dass sich der Lüfter einschaltet, wenn er es soll. Um dies auszuschließen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die neueste Version der PS4-Systemsoftware verwenden.
  6. Aktualisieren Sie Ihre Spielesoftware. Wenn Ihre PS4 beim Spielen eines bestimmten Spiels überhitzt, kann die Spielsoftware der Übeltäter sein. Um dies auszuschließen, müssen Sie nach Spiel-Updates suchen und diese, falls vorhanden, installieren. – Wählen Sie im PS4-Hauptmenü das Spiel aus. – Wählen Sie Nach Update suchen . – Wählen Sie Update installieren, wenn ein Update vorhanden ist. – Warten Sie, bis das Update installiert ist, und versuchen Sie, das Spiel zu spielen.

    Wenn das Spiel neu ist oder Sie gerade ein größeres Update erhalten haben, ist es möglich, dass es einen Fehler im Spielcode gibt, der dazu führt, dass eines der PS4-Systeme mit maximaler Leistung läuft und das System überhitzt. In diesem Fall müssen Sie darauf warten, dass der Herausgeber einen Fix zur Verfügung stellt und Ihr Spiel aktualisieren, wenn dies geschieht.

Was tun, wenn Ihre PS4 ständig überhitzt?

Wenn Ihre Konsole nach all diesen Schritten immer noch ein Überhitzungsproblem hat, haben Sie wahrscheinlich ein Hardware Problem, das Sie ohne spezielle Kenntnisse und Werkzeuge nicht zu Hause beheben können. In diesem Fall ist es am besten, das Problem den Profis zu überlassen. Der Lüfter selbst muss möglicherweise repariert oder ausgetauscht werden, oder es liegt ein anderes Hardware-Problem vor. In einigen Fällen kann auch das Entfernen des Kühlkörpers und das Ersetzen der -Wärmeleitpaste helfen. Sie können versuchen, diese Dinge selbst zu ersetzen, aber dabei könnten Sie Geld verlieren, wenn Sie am Ende die falschen Komponenten ersetzen, oder Ihre Garantie erlöschen lassen, wenn Sie noch eine haben. Wenn Sie weitere Hilfe bei diesem Problem benötigen, wenden Sie sich an den Sony-Kundendienst für die .

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.