Erfahren Sie mehr über Xbox Gamerscores

Ihr Gamerscore setzt sich aus allen Punkten zusammen, die Sie für Erfolge in Xbox One- und Xbox 360-Spielen erhalten. Jedem Xbox -Spiel ist eine bestimmte Anzahl von Achievements zugeordnet, und für jedes Achievement gibt es einen bestimmten Punktwert. Je mehr Ziele Sie im Spiel erfüllen und ganze Spiele beenden, desto mehr wird Ihr Gamerscore dies widerspiegeln, um anderen Leuten zu zeigen, welche Spiele Sie gespielt haben und was Sie erreicht haben.

Wofür werden Gamerscores verwendet?

Als der Gamerscore erstmals konzipiert wurde, sollte er nicht nur dazu dienen, die Gewohnheiten eines Spielers aufzuzeigen, sondern auch dazu, dass er kostenlose Downloads und Bonus-Packs für seine Spiele erhält. Was jedoch im Laufe der Jahre wirklich passiert ist, ist, dass sich der Gamerscore so entwickelt hat, dass er nur noch für Angeberrechte nützlich ist. Sie sind eine lustige Möglichkeit, Ihre Hingabe zum Spiel mit der anderer Leute zu vergleichen, aber eine hohe Punktzahl bedeutet nicht unbedingt, dass jemand ein besserer Gamer ist als jemand anderes.

Ein Gamerscore bedeutet eigentlich nur, dass die Person so viele Spiele abschließt und so viele Auszeichnungen innerhalb dieser Spiele sammelt, wie sie kann. In gewisser Weise zeigt dies, dass sie viele Spiele abschließen und alle Erfolge sammeln können, die das Spiel zu bieten hat, aber es ist nicht wirklich ein aussagekräftiges Zeichen für ihre Gesamtkompetenz.

Zum Beispiel haben einige Spiele wie „King Kong“, „Fight Night Round 3“ und alle anderen t Sportspiele sehr einfache Achievements, so dass es relativ einfach ist, alle Punkte zu sammeln, die diese speziellen Spiele zu bieten haben. Spielen Sie genug von diesen leichteren Spielen und Ihr Gamerscore könnte in die Höhe schnellen.

Andere Spiele wie „Perfect Dark Zero“, „Ghost Recon Advanced Warfighter“ und „Burnout Revenge“ geben Ihnen jedoch sehr schwierige Ziele für die Achievements vor und erfordern echten Einsatz, um alle außer den einfachsten Punkten zu erreichen. Sie könnten einige dieser Spiele jeden Tag den ganzen Tag spielen und nie einen konkurrenzfähigen Spielerstand erreichen.

Sie sehen, dass ein Gamerscore bei leichteren Spielen hoch sein kann, aber ziemlich niedrig, wenn Sie nur härtere Spiele spielen, bei denen es länger dauert, Gamerscore-Punkte zu sammeln. Mit anderen Worten, der Gamerscore ist nicht unbedingt ein Indikator für einen hochqualifizierten Spieler, der nur wenige Spiele spielt, aber viele Spiele und Achievements absolviert.

Wie hoch kann der Gamerscore gehen?

Es gibt viele Möglichkeiten, den Xbox Gamerscore zu erhöhen, aber gibt es eine Grenze? Natürlich gibt es eine Obergrenze für die Gamerscore-Erhöhung für ein bestimmtes Spiel, da es eine bestimmte Anzahl von Errungenschaften gibt, die mit diesem Spiel erworben werden können. Im Allgemeinen wird Ihr Gamerscore jedoch nur durch die Anzahl der Spiele, die Sie abschließen, und die Anzahl der Ziele, die Sie innerhalb dieser Spiele erreichen, begrenzt. Beispiel: Obwohl jedes Xbox 360-Spiel etwa 1.000 Punkte hat, die Sie verdienen können, ist Ihr Gamerscore nicht auf diese Zahl beschränkt, da Sie alle Erfolge in zwei Xbox 360-Spielen abschließen könnten, um 2.000 Punkte zu verdienen. Einige Xbox-Spiele haben aufgrund von DLC mehr Punkte. „Halo: Master Chief Collection “ hat sogar 600 Achievements im Wert von 6.000 Gamerscore, und „Rare Replay“ hat 10.000 Punkte, verteilt auf die 30 Spiele der Sammlung. Arcade-Spiele bieten auch Punkte, die ursprünglich auf 200 Punkte begrenzt waren, jetzt aber bis zu 400 Punkte pro Spiel bringen können. Da Achievements und Gamerscore auch auf Xbox One vorhanden sind, tragen alle Punkte, die Sie sammeln, zu Ihrem -Gesamtscore bei, der zwischen Xbox 360 und Xbox One kombiniert wird.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.