Wie man mit der Programmierung von Handyspielen anfängt

Viele -Entwickler haben den Ehrgeiz, Mobile Game Designer zu werden. Es ist zwar schon schwer genug, Code für Handyspiele zu entwickeln – ganz zu schweigen von den Fähigkeiten, die man braucht, um ein erfolgreiches Spiel zu entwickeln – aber die Belohnungen sind wirklich unermesslich. In diesem Leitfaden behandeln wir die Grundlagen, die Sie benötigen, um mit der Erstellung Ihres ersten Handyspiels zu beginnen.

Welche Art von Spiel werden Sie machen?

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Art von Handyspiel Sie entwickeln möchten. Es gibt viele Genres und Kategorien von -Spielen – wie z. B. Action, RPGs und Strategie – und jede Kategorie hat ihre eigenen Erwartungen und ihre eigene Benutzerbasis. Sobald Sie sich für ein Genre oder eine Kategorie entschieden haben, können Sie damit beginnen, sich die Ressourcen anzusehen, die für Softwareentwickler in diesem Bereich verfügbar sind.

Programmiersprache

Sie müssen sich für eine Programmiersprache für Ihr Handyspiel entscheiden. J2ME oder Brew sind zwei sehr beliebte Sprachen, die sich für eine Reihe von Ambitionen und Erfahrungsstufen eignen. J2ME bietet viel mehr Ressourcen für mobile Programmierung, wobei Spieldesign eine seiner Stärken ist. Sie müssen sich mit der von Ihnen gewählten Programmiersprache vertraut machen und alle ihre Feinheiten, Funktionalitäten und unterstützten Geräte verstehen. Versuchen Sie, mit den -APIs zu arbeiten, die zu bieten hat. Wenn Sie daran interessiert sind, ein Spiel in 3D zu entwickeln, könnten Sie JSR184 ausprobieren. Experimentieren ist der Schlüssel zum Erfolg.

Gerätespezifikationen

Kennen Sie das Gerät, für das Sie Ihr Spiel entwickeln möchten. Es ist wichtig, dass Sie alle Spezifikationen des mobilen Geräts kennen, wie z. B. den Typ und die Geschwindigkeit des Prozessors, die Bildschirmgröße, den Typ und die Auflösung des Bildschirms, das Bildformat, das Audio- und Videoformat, usw. Dies bestimmt die Parameter Ihres Spiels und wie viel Rechenleistung es benötigt.

Game Design

Game Design ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Entwicklung eines Handyspiels. Sie müssen zunächst die gesamte -Architektur, -Ästhetik, Regeln und andere Aspekte planen, die das Wesen des Spiels definieren. Sie können Handyspiel-Foren konsultieren, Fragen stellen und sich mit den Hindernissen beschäftigen, auf die andere Entwickler bei der Entwicklung ihrer Spiele gestoßen sind.

Spielewissen

Informieren Sie sich über die Programmierung von mobilen Spielen , von der grundlegenden Programmierung bis zum fortgeschrittenen Design. Lesen Sie Bücher und nehmen Sie aktiv an -Spieleforen teil. Sprechen Sie mit Experten aus der Branche, um mehr über den Markt zu erfahren. Und seien Sie bereit zu scheitern. Sie sollten wissen, dass nur sehr wenige Spieleentwickler bei ihrem ersten Versuch erfolgreich sind. Sie werden den Code höchstwahrscheinlich mehrmals umschreiben müssen, bevor Sie mit Ihrer Arbeit zufrieden sind,

Tipps für neue Spieleentwickler

    • Entwickeln Sie so früh wie möglich eine detaillierte Storyline und ein Gameplay für Ihr Spiel. Dies wird Ihnen helfen, einige der kniffligen Details, die später auftauchen, vorauszusehen.
    • Erstellen eines Programmskeletts mit Spieleprogrammierwerkzeugen wie GameCanvas. Diese kommt mit einer effizienten Basisklasse, die besonders für 2D-Spieleentwickler mit J2ME nützlich ist.
    • Versuchen Sie, Ihr Spiel mit einem -Emulator zu testen, bevor Sie es veröffentlichen. Natürlich können Sie sich nicht allein auf den Emulator verlassen. In diesen Fällen benötigen Sie das gleiche Modell eines mobilen Geräts, um das Spiel zu testen. Sie können das Spiel auch an einen Spezialisten zum Testen auslagern.
    • Trotz Ihrer besten Bemühungen wird es Zeiten geben, in denen Sie die Hände aufwerfen und aufgeben möchten. Analysieren Sie, wo die Kodierung schief gelaufen ist, und zerlegen Sie das Problem in kleinere Teile, damit es leichter zu handhaben ist.

    Was Sie brauchen

    • J2ME Eclipse
    • BREW C und C++ Visual Studio
    • Python Eclipse plus Plugins
    • Flash Lite ActionScript
    • Macromedia Flash
    • Emulator oder Gerät zum Testen Ihres Spiels

    Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert