Wie man dem SNES Classic weitere Spiele hinzufügt

Was Sie wissen müssen

  • Installieren Sie Hakchi 2 auf Ihrem PC, schließen Sie die Konsole an Ihren Computer an, fügen Sie die Spiel-ROMs hinzu und flashen Sie dann den angepassten Kernel.
  • Um in Zukunft weitere Spiele zu laden, verbinden Sie die Konsole erneut mit dem PC und wählen Sie dann Ausgewählte Spiele mit NES/SNES Mini synchronisieren.
  • SNES-ROMs haben üblicherweise die Erweiterung . SMC, aber Sie können den gesamten komprimierten Ordner laden, der die SMC-Datei enthält.

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie dem SNES Classic mithilfe eines Windows-PCs Spiele hinzufügen können. Sie benötigen eigene SNES-Spiele im ROM-Dateiformat (read-only memory).

So fügen Sie weitere Spiele zu Ihrem SNES Classic hinzu

Wenn Sie die benötigten Spiele haben, besteht der nächste Schritt darin, die erforderliche Software einzurichten. Sie können auch Hakchi verwenden, um dem NES Classic Edition Spiele hinzuzufügen, indem Sie die gleichen Anweisungen befolgen.

  1. Schließen Sie Ihr SNES Classic mit einem USB-Kabel an Ihren PC an. Vergewissern Sie sich, dass die Konsole ausgeschaltet ist, und lassen Sie das HDMI-Kabel, wenn möglich, am Fernseher angeschlossen, damit Sie Ihren Fortschritt verfolgen können.

    Wenn Ihr PC Ihr SNES Classic nicht automatisch erkennt, versuchen Sie, ein anderes Kabel zu verwenden als das, das mit der Konsole geliefert wurde.

  2. Holen Sie sich die neueste Version von Hakchi 2 von Github. Laden Sie die -ZIP-Datei herunter und entpacken Sie den Inhalt auf Ihren Computer.
  3. Hakchi öffnen. Exe (das Symbol sieht aus wie ein NES-Controller). Wenn Sie aufgefordert werden, zusätzliche Dateien herunterzuladen und Ihr Gerät neu zu starten, öffnen Sie hakchi. Exe nach einem Neustart erneut.
  4. Select SNES (USA/Europa).
  5. Wählen Sie Weitere Spiele hinzufügen und wählen Sie die ROMs, die Sie zu Ihrem SNES Classic hinzufügen möchten. Sie können hochladen. SMC-Dateien oder ZIP-Ordner, die sie enthalten.
  6. Wählen Sie in der Liste der benutzerdefinierten Spiele die Spiele aus, die Sie hochgeladen haben, um das Verpackungsdesign hinzuzufügen. Wählen Sie Google, um Bilder direkt von Google zu erhalten.
  7. Wählen Sie im Hakchi 2-Fenster Kernel > Installieren/Reparieren, l wählen Sie dann Ja, wenn Sie gefragt werden, ob Sie den benutzerdefinierten Kernel flashen möchten.
  8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden aufgefordert, die erforderlichen Treiber zu installieren, falls diese nicht automatisch installiert wurden.
  9. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Ausgewählte Spiele mit NES/SNES Mini synchronisieren. Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie den angepassten Kernel bereits geflasht haben.
  10. Wenn die Spieldateien fertig geladen sind, schalten Sie das SNES Classic aus und trennen Sie es vom Computer.
  11. Schließen Sie das Netzteil wieder an das SNES Classic an und schalten Sie die Konsole ein. Die neuen Spiele sollten in einem Ordner mit dem Titel „Neue Spiele“ in der Liste neben den vorinstallierten -Titeln erscheinen.
  12. Um in Zukunft weitere Spiele zu laden, schließen Sie die Konsole erneut an Ihren PC an und wählen Sie Ausgewählte Spiele mit NES/SNES Mini synchronisieren. Sie müssen den benutzerdefinierten -Kernel nicht jedes Mal flashen .

Wie man ROMs für das SNES Classic findet

Gamer verwenden seit Jahrzehnten Emulatoren und ROMs, um ihre Lieblings-Retro--Titel zu spielen, aber die Legalität dieser Praktiken ist fraglich. Das SNES Classic hat ca. 200 MB internen Speicherplatz, der für Dutzende von ROMs ausreicht. In der Tat nimmt die Schachtelgrafik in der Regel mehr Platz ein als die Spiele, wenn Sie also mehr Titel laden wollen, lassen Sie die Schachtelgrafik einfach weg.

ROM ist keine Dateiendung, sondern ein Dateityp. SNES-ROMs haben normalerweise die Endung . SMC, aber wenn Sie eine ZIP -Datei haben, die ein ROM enthält, können Sie einfach den gesamten komprimierten Ordner auf Ihre Konsole laden. Hakchi ermöglicht es Ihnen, ROMs von anderen Konsolen auf das SNES Classic zu übertragen, aber die Spiele funktionieren nicht. Einige SNES-Spiele, die ausschließlich in Japan veröffentlicht wurden, funktionieren ebenfalls nicht.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.