Wie man den Amazon Fire Stick aktualisiert

Der Amazon Fire Stick wird laufend aktualisiert, um neue Funktionen (z. B. lokale Kinostunden) einzuführen und die Leistung durch Behebung von Fehlern zu verbessern. Diese Patches werden automatisch heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert, wenn es mit dem Internet verbunden ist. Sie können auch manuell nach -Software-Updates suchen und diese installieren. So aktualisieren Sie Ihren Fire Stick.

Der im Folgenden beschriebene Aktualisierungsprozess ist universell für alle Amazon Fire TV-Geräte.

So aktualisieren Sie Ihren Amazon Fire Stick

So aktualisieren Sie Ihren Amazon Fire TV manuell:

  1. Wählen Sie auf dem Fire TV-Startbildschirm Einstellungen > Gerät > Über; Einstellungen > Gerät > Über; Wählen Sie auf dem Fire TV-Startbildschirm Einstellungen > Gerät > Über.

    Auf dem Amazon Fire Stick der ersten Generation und dem Amazon Fire TV der ersten Generation wählen Sie in bestimmten Fällen System anstelle von Gerät.

  2. Wählen Sie Nach System-Update suchen.
  3. Das Gerät prüft auf den neuesten Patch, der automatisch heruntergeladen wird, falls verfügbar. Wählen Sie nach dem Herunterladen System-Update installieren.

    Alternativ wird das Update automatisch installiert, wenn Sie Ihr Fire TV das nächste Mal neu starten oder wenn das Gerät länger als 30 Minuten im Leerlauf ist.

Wann Sie Ihren Amazon Fire Stick aktualisieren sollten

Die Durchführung eines manuellen Updates sollte nicht notwendig sein. Die -Software sollte automatisch aktualisiert werden, wenn eine neue Version verfügbar ist und das Gerät mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie es vorziehen, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, lohnt es sich, regelmäßig nach Updates zu suchen, da Amazon Updates in einem gesunden -Tempo einführt. Ein neues Update wird etwa alle paar Monate veröffentlicht. Dies geht aus der Software-Update-Historie hervor, die von AFTVnews, einer Website für Amazon Fire TV News, zusammengestellt wurde. Es ist eine gute Idee, Ihr Gerät anhand dieses Zeitrahmens zu überprüfen, falls es nicht automatisch aktualisiert worden ist.

Amazon Fire TV-Software-Update: Dinge, die Sie beachten sollten

Damit ein System-Update funktioniert, benötigt der Amazon Fire Stick oder Fire TV eine Internetverbindung. Wenn Sie Probleme beim Herunterladen eines Updates haben, überprüfen Sie Ihre Internetverbindung. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Wi-Fi haben und eine Amazon Fire TV-Box der 1. oder 2. Generation besitzen, schließen Sie ein -Ethernet-Kabel direkt an das Gerät an. Dies ist etwas, was Sie auch auf einem Amazon Fire TV Cube tun können. Wenn Sie weiterhin Probleme haben (z. B. Fehlermeldungen), empfiehlt Amazon, dass Sie Ihr Amazon Fire TV-Gerät neu starten, indem Sie den Netzstecker für etwa drei Sekunden ziehen und dann wieder einstecken.

Sie können das Gerät auch neu starten, indem Sie die Tasten Select und Play/Pause fünf Sekunden lang gedrückt halten.

Diese Methode ist besonders empfehlenswert, wenn Ihr Gerät während einer Aktualisierung einfriert. Sie können einen Fire Stick auch neu starten, wenn er weiterhin Probleme hat.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.