Steuerung von Bildschirmschonern auf Apple TV 4

Apple TV 4 verfügt über den unglaublich beliebten Bildschirmschoner (standardmäßig aktiviert), der Luftaufnahmen verschiedener Städte und Satellitenansichten geografischer Regionen zeigt, was die meisten Leute bereits nutzen, aber es gibt auch andere Bildschirmschoner-Optionen, die Sie vielleicht bevorzugen. Überprüfen Sie sie in der App „Einstellungen“ und erfahren Sie, wie Sie sie auf Ihrem Apple TV zum Laufen bringen.

Wo sind die Apple TV-Einstellungen?

Bildschirmschoner werden über die App „Apple TV-Einstellungen“ gesteuert, die Sie beim Einrichten Ihres Geräts verwendet haben. Es hat ein eigenes Symbol auf dem Startbildschirm des Apple TV. Tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Bildschirmschoner > Typ, um die fünf verschiedenen Arten von Bildschirmschonern zu sehen, die Ihnen zur Verfügung stehen: Das sind:

  • Aerial: Hochauflösende, dynamische Luftaufnahmen von Städten und Orten, bereitgestellt von Apple
  • Apple Photos: Eine Bibliothek mit wunderschönen Naturbildern, bereitgestellt von Apple
  • Home Sharing: Inhalte, die von anderen kompatiblen Systemen in Ihrem Netzwerk erworben wurden
  • Musikbibliothek: Albumbilder aus iTunes
  • Meine Fotos: Bilder aus Ihren eigenen Sammlungen

Lesen Sie im Folgenden weitere Details zu den einzelnen Bildschirmschonertypen. Um eine von ihnen zu aktivieren, wählen Sie sie mit Ihrer Siri Apple Remote aus. Ein Häkchen erscheint daneben, um anzuzeigen, dass es die aktive Option ist.

Aerial

Apple stellt regelmäßig neue Aerial Bildschirmschoner vor. Möglicherweise haben Sie auf Ihrem Apple TV nur Platz, um eine begrenzte Anzahl von ihnen zu speichern, aber Sie können steuern, wie oft sie aktualisiert werden. Wenn Sie Aerial als aktiven Bildschirmschoner auswählen, können Sie die Häufigkeit neuer Video-Downloads auf Nie, Täglich, Wöchentlich oder Monatlich einstellen. Jeder neue Bildschirmschoner wird automatisch nach dem von Ihnen eingestellten Zeitplan heruntergeladen. Die Downloads sind jeweils bis zu 650MB .

Um den Ort des auf Ihrem Apple TV laufenden Air-Bildschirmschoners zu identifizieren, berühren Sie die Touch-Oberfläche der Siri Remote einmal, während der Bildschirmschoner läuft, um eine Beschreibung des Bildes zu erhalten. Die ID erscheint in der unteren linken Ecke des Bildschirmschoners.

Apple Photos

Apple enthält fünf Bibliotheken mit professionellen Bildern, aus denen Sie auswählen können, um sie als Bildschirmschoner zu verwenden. Die atemberaubenden Bilder sind in fünf Kategorien verfügbar: Tiere, Blumen, Landschaften, Natur und Fotos auf dem iPhone.

Meine Fotos

Mit dieser Option können Sie Ihre eigenen Bilder als Bildschirmschoner verwenden, aber es kann zu Kompatibilitätsproblemen kommen, wenn Sie iCloud Photo Library nur auf einigen Ihrer Apple-Geräte aktiviert haben. Diese Fotos funktionieren nicht mit dem -Bildschirmschoner.

Home Sharing

Mit dieser Option können Sie Bildschirmschoner aus Fotos und Video-Miniaturansichten von Bildern erstellen, die Sie über Ihr Heimnetzwerk mit iTunes teilen. Sie können die Apple ID von jeder Person verwenden, die mit Ihrem Netzwerk verbunden ist.

Musikbibliothek

Diese Option zeigt die Albumcover der Alben in Ihrer Musikbibliothek an.

Universelle Bildschirmschoner-Befehle

Alle Bildschirmschoner bieten folgende Einstellungen:

  • Start nach: Sie können wählen, ob die Bildschirmschoner nach 2, 5, 10, 15 oder 30 Minuten Inaktivität oder gar nicht starten sollen.
  • Während Musik und Podcasts anzeigen: Diese Auswahl Ja oder Nein steuert, ob Musik oder ein Podcast, der über Ihr Apple TV abgespielt wird, nach dem Start des Bildschirmschoners hörbar ist. Ein „Ja“ bedeutet, dass Sie Apple Music Titel in aller Ruhe abspielen können, während Sie einen Bildschirmschoner Ihrer Wahl auf Ihrem Fernsehgerät betrachten.
  • Vorschau: Verwenden Sie diese Option, um Ihre Bildschirmschonerwahl sofort zu starten.

Übergänge ändern

Apple Fotos, Eigene Fotos und, in einigen Fällen, Home Sharing haben optionale Übergänge, die Sie einstellen können. Wenn Sie eine dieser drei Optionen für Ihren Bildschirmschoner ausgewählt haben, kehren Sie zum Menü „Bildschirmschoner“ zurück, um das Dialogfeld „Übergänge“ zu sehen, und wählen Sie aus:

  • Random: Ein bisschen von allem
  • Cascade: Gut für Bilder mit niedriger Auflösung
  • Flip: Ein großes Bild spiegelt, um Platz für das nächste zu machen
  • Floating: Bilder in verschiedenen Größen schweben auf dem Bildschirm und drehen sich manchmal
  • Origami: Verschiedene Bilder auf dem Bildschirm falten sich ein und aus
  • Reflexionen: Am unteren Rand des Bildschirms sind Spiegelungen von Bildern zu sehen
  • Kacheln wechseln: Ein Kachelmosaik-Ansatz für die Bildanzeige
  • Schrumpfende Kacheln: Bilder beginnen groß und schrumpfen, um Platz für die nächsten
  • Schiebepaneele zu machen: Große Bilder, die über den Bildschirm gleiten, sind eine gute Wahl für hochauflösende Bildsammlungen
  • Schnappschüsse: Eine weitere gute Wahl
  • Ken Burns: Verleiht Standbildern ein Gefühl von Bewegung
  • Classic: Mehrere klassische Übergänge sind ebenfalls verfügbar.

Das sind eine Menge Optionen, aber wenn Sie eine kompatible Bildbibliothek und einen Übergang ausgewählt haben, müssen Sie nur noch in der Vorschau prüfen, ob sie gut zusammenpassen.

Bildschirmschoner erstellen

Wenn Sie Ihre iCloud-Bilderbibliotheken mit einem Apple TV betrachten, werden Sie die Option „Als Bildschirmschoner einstellen“ oben rechts im Bildfenster gesehen haben. Wenn Ihnen eine Sammlung besonders gut gefällt, tippen Sie einfach auf diese Schaltfläche und sie wird zu Ihrem Bildschirmschoner, bis Sie sie das nächste Mal ändern.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert