Einrichten C Wie man schnell mit der Überwachung beginnt

Google Chromecast wird an Ihren Fernseher angeschlossen und streamt TV-Sendungen und Filme von Ihrem Telefon oder anderen mobilen Geräten und spielt sogar Spiele.

Bevor Sie mit Chromecast loslegen

Chromecast wird an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehers angeschlossen. Das Gerät wird mit einem zusätzlichen Kabel geliefert, für den Fall, dass Ihre HDMI-Anschlüsse nicht richtig platziert sind, aber Sie müssen einen HDMI -Anschluss an Ihrem Fernseher haben, damit das Gerät überhaupt funktioniert, und natürlich Zugang zur Stromversorgung. In einigen Fällen können Sie den Chromecast an den USB-Anschluss Ihres Fernsehers anschließen, um ihn mit Strom zu versorgen. Chromecast benötigt ein drahtloses Netzwerk. Wenn Sie Netflix, YouTube, HBO, Google Play oder andere Streaming-Dienste nutzen möchten, müssen Sie auch für diese Konten einrichten. Verwenden Sie Android oder iOS Telefone und Tablets sowie Computer und Laptops, um Chromecast zu steuern.

Einrichten von Google Chromecast

Sobald Sie Ihren Chromecast an Ihren Fernseher angeschlossen haben, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und laden Sie die Setup-Anwendung herunter. Dieser Vorgang lässt sich am einfachsten von einem Laptop aus durchführen, aber es ist auch möglich, Ihren Chromecast von einem Android-Tablet oder -Telefon aus einzurichten. Sie müssen für jedes Gerät, das Sie mit Ihrem Chromecast verwenden möchten, einen Player installieren, aber Sie müssen ihn nicht einzeln einrichten. Wenn Sie mit demselben -Wi-Fi -Netzwerk wie ein -Chromecast verbunden sind, können Sie diesen Chromecast steuern.

Verwendung von Chromecast als Videoplayer

Mit Chromecast können Sie Netflix, Hulu, YouTube oder jede App, die mit Chromecast kompatibel ist, abspielen.

  1. Öffnet die App .
  2. Wählt einen -Film aus.
  3. Berühren Sie die Taste „Cast“ von einem beliebigen Mobilgerät (Smartphone, Tablet, Laptop) aus.
  4. Wählt das Chromecast-Gerät aus.
  5. Verwenden Sie das Mobilgerät als Fernbedienung, um den Film abzuspielen, anzuhalten und zu steuern. Die Videowiedergabe auf dem Chromecast ist flüssig und auf Augenhöhe mit anderer Hardware wie Xbox, Playstation 3, Roku und Smart-TVs. Das Abspielen von Videos von einem Chromebook oder Mac-Laptop ist jedoch möglicherweise nicht so flüssig, da Sie l os Videos per Screencasting übertragen, anstatt sie einfach an das Gerät zu senden, wie Sie es mit Ihrem mobilen Gerät getan haben.

Hinweise zur Chromecast-Erweiterung

Mit dem richtigen Plugin können Sie Screencasts von der Browser-Registerkarte aus durchführen, sodass alles, was sich in Ihrem Chrome-Browserfenster befindet, auf Ihrem Fernseher wiedergegeben wird. In der Theorie ist das großartig. Sie könnten dann Hulu und alle möglichen anderen Videos ansehen, die willkürlich von Streaming-Video-Geräten verbannt wurden, richtig? Na ja, irgendwie schon. Es steht den Streaming-Diensten frei, das Verhalten zu verbieten, und einige tun dies auch. Sie werden auch auf Hindernisse stoßen, wenn Sie etwas von einer Browser-Registerkarte streamen möchten, die einen Proxy-Server verwendet. Probieren Sie es trotzdem aus – es ist legal und die Erweiterung ist kostenlos.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.